home

Logopädische Praxis

Karin Käferstein

__________________________________________________________________________________________________________

Ludwigstr.28 63179 Obertshausen Tel. 06104 / 4 52 67 Fax. 03212 / 45 26 700

__________________________________________________________________________________________________________

Termine nach Vereinbarung

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

und in meiner Praxis

 

Meine Arbeit als staatl. gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin nach Schlaffhorst - Andersen

umfasst alle Störungsbilder im sprach-, sprech- und stimmtherapeutischen Bereich.

Also alle funktionellen, organischen und psychogenen

Stimm-, Sprech- und Sprachstörungen

sowohl bei Erwachsenen, bei Jugendlichen, als auch bei Kindern.

 

So kann ich mich, aus langer Berufserfahrung heraus, individuell auf Ihre Bedürfnisse,

oder die Ihrer Kinder einstellen und Ihnen mit meinem umfangreichen Fachwissen

zur Seite stehen.

 

Mit dem ganzheitlichen Ansatz meiner Ausbildung

habe ich sehr vielfältige Möglichkeiten,

Sie mit Achtsamkeit zu unterstützen.

 

Die Atmung ist meine Basis, weil Atemstörungen

auch zu Störungen der Stimme und Sprache führen.

 

Die regenerierende Kraft des gesunden Atemgeschehens

und des dreiteiligen Rhythmus führt sowohl

zu einer Symptomreduzierung und - auflösung,

als auch zu einer inneren Aufrichtung.

 

Kindertherapien werden mit viel Spaß gewürzt,

weil erwiesen ist. dass das, was Spaß macht, leichter und schneller wirkt.

 

Auch hier kommt die Atmung zur Wirkung und wird zusätzlich

von kinesiologischen Übungen unterstützt.

 

Besondere Störungsbilder wie

Aphasien, d. h.

 

  • Gedächtnis- und Sprachverlust
  • Einschränkung nach Schlaganfällen
  • Traumatisierungen
  • Dyslalien
  • fehlerhafte Aussprache von Buchstaben und Worten
  • Hörstörungen
  • Redeflußstörungen, Stottern, Poltern

 

bzw.

Aphonien, d. h.

 

  • Stimmbandlähmungen
  • Durchtrennungen nach

allgemeinen, Stimmband- oder Schilddrüsenoperationen

 

fallen ebenfalls in meinen Wirkungsbereich.

 

Gemäß Sozialgesetzbuch V bin ich uneingeschränkt

von allen gesetzlichen Krankenkassen zugelassen

und damit umfassend qualifiziert für die Therapie von

Stimm-, Sprech-, Sprach-, Hör- und Schluckstörungen.

Die Kosten für meine Behandlung werden auch

von der Beihilfe und Privaten Krankenkassen übernommen.

 

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

und in meiner Praxis

 

Meine Arbeit als staatl. gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin

nach Schlaffhorst - Andersen umfasst alle Störungsbilder

im sprach-, sprech- und stimmtherapeutischen Bereich.

 

Also alle funktionellen, organischen und psychogenen

Stimm-, Sprech- und Sprachstörungen,

sowohl bei Erwachsenen, bei Jugendlichen, als auch bei Kindern.

 

So kann ich mich, aus langer Berufserfahrung heraus,

individuell auf Ihre Bedürfnisse, oder die Ihrer Kinder einstellen

und Ihnen mit meinem umfangreichen Fachwissen zur Seite stehen.

 

Mit dem ganzheitlichen Ansatz meiner Ausbildung

habe ich sehr vielfältige Möglichkeiten,

Sie mit Achtsamkeit zu unterstützen.

 

Die Atmung ist meine Basis, weil ihre Störungen auch

zu Störungen der Stimme und Sprache führen.

 

Die regenerierende Kraft des gesunden Atemgeschehens

und des dreiteiligen Rhythmus führt sowohl zu einer Symptomreduzierung

und - auflösung, als auch zu einer inneren Aufrichtung.

 

Kindertherapien werden mit viel Spaß gewürzt, weil erwiesen ist.

dass das, was Spaß macht, leichter und schneller wirkt.

 

Auch hier kommt die Atmung zur Wirkung und wird zusätzlich

von kinesiologischen Übungen unterstützt.

 

Besondere Störungsbilder,

 

wie Aphasien, d. h.

Gedächtnis- und Sprachverlust/Spracheinschränkung nach

Schlaganfällen oder Traumatisierungen

 

Dyslalien

fehlerhafte Aussprache von Buchstaben und Worten

Hörstörungen

 

Redeflußstörungen,

wie Stottern, Poltern oder

 

Aphonien,d.h.

Stimmbandlähmungen,

oder Durchtrennungen

nach allgemeinen,

Stimmband- oder

Schilddrüsenoperationen

 

fallen ebenfalls in meinen Wirkungsbereich.

gemäß Sozialgesetzbuch V

bin ich uneingeschränkt von allen

gesetzlichen Krankenkassen zugelassen

und damit umfassend qualifiziert

für die Therapie von Stimm-, Sprech-, Sprach-,

Hör- und Schluckstörungen.

 

Die Kosten für meine Behandlung werden auch von der Beihilfe

und privaten Krankenkassen übernommen.